Hemnes Kommode streichen ohne Schleifen

Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind sogenannte Affiliate Links. Kaufst du das verlinkte Produkt über diesen Link, erhalte ich eine kleine Provision vom jeweiligen Shop. Dich kostet das keinen Cent extra.

Als ich für mein 6-monatiges Praktikum in meine neue Wohnung gezogen bin, stand da diese rote Hemnes Kommode. Ich hatte sie von der Vormieterin übernommen, weil ich so wenig Möbel wie möglich mitbringen und bis rauf in den vierten Stock schleppen wollte. Urprünglich dachte ich, ich würde die Kommode einfach für das halbe Jahr so lassen wie sie war. Aber wer mich und diesen Blog kennt, weiß inzwischen sicherlich, dass das eigentlich nicht klappen konnte. 

rote Hemnes Kommode vor dem Möbel Makeover

Zu groß war meine Neugier, was man mit minimalem Aufwand und ein wenig Farbe noch aus der Kommode rausholen konnte. Versteh mich nicht falsch: in Rot fand ich sie auch sehr schön. Es hat aber einfach nicht zu meiner neutral gehaltenen Einrichtung gepasst und in meine winzige 1-Zimmer-Wohnung zu viel Unruhe reingebracht.  

Wenn du meine bisherigen Möbel Makeover verfolgt hast, weißt du, dass ich ein Fan vom Streichen bin. Den nervigen Kram drumherum versuche ich so gut wie möglich zu minimieren. Deshalb zeige ich dir im heutigen Blog Post, wie du deiner alten Hemnes Kommode  einen neuen Anstrich verpassen kannst – ganz ohne Schleifen!

Schritt 1: Grundierung auftragen

Da die Hemnes Kommode eine so intensive Farbe hatte, bestand der erste Schritt darin, einen Holzisoliergrund* aufzutragen. Dieser verhindert, dass die rote Farbe durch den späteren Anstrich durchschimmert oder ihn gelblich verfärbt. Bei dunkleren Anstrichen lasse ich ihn auch manchmal weg. Bei hellen Farben, wie dem Beige, das ich für diese Kommode verwenden wollte, ist er aber ein absolutes Muss! 

Besonders, wenn du dir das abschleifen sparen möchtest, ist Holzisoliergrund (manchmal auch Sperrgrund genannt) extrem wichtig. Er sorgt nämlich zusätzlich dafür, dass die Farbe etwas hat, an dem sie haften kann. Trägst du vor deinem normalen Anstrich keinen auf, kann es passieren, dass du die Farbe mit deinem Pinsel nur hin und her wischst und kein sauberes Ergebnis erhältst. 

Bevor du die erste Schicht Farbe aufträgst, entferne unbedingt noch die Schubladengriffe und nehme die Schubladen ganz heraus. Das macht das Streichen deutlich einfacher. 

Zusammengefasst: Holzisoliergrund* verhindert Verfärbungen und sorgt dafür, dass die Farbe gut haftet.

Schritt 2: Kommode streichen

hemnes kommode weiß streichen

Nachdem der Holzisoliergrund getrocknet ist (ich trage immer nur eine großzügige Schicht auf), kannst du auch schon mit dem richtigen Anstrich loslegen. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, welche Produkte du verwenden kannst:

  • Acryllacke
  • Kreidefarbe
  • Wandfarbe

Die verschiedenen Farben und Lacke haben alle ihre eigenen Vor- und Nachteile. Zu diesem Thema werde ich daher in Zukunft noch einen Blogartikel schreiben. Ich verwende aufgrund des Preis-Leistungsverhältnisses für fast alle meine Makeover einfache Wandfarbe. Diese lasse ich mir immer nach meinen persönlichen Vorstellungen im Farbmischcenter im Baumarkt anmischen. Für diese Kommode habe ich mir die Farbe Reinweiß (RAL-Farbcode: 9010) mischen lassen.

Für Möbelstücke, die wie die Hemnes Kommode im Landhaus-Stil gehalten sind, eignet sich aber auch Kreidefarbe* sehr gut. Die sieht in der Regel etwas rustikaler aus und sorgt so für den Shabby Chic Look, den viele so gern mögen.

Schritt 3: Farbe versiegeln

Weil Wandfarbe und Kreidefarbe recht empfindlich sind, müssen sie nach 2-3 Anstrichen noch versiegelt werden. Schließlich ist eine Kommode ein Gebrauchsgegenstand und im Alltag passiert es schnell, dass Macken oder Flecken auf dem Möbelstück zurückbleiben. Mit einem guten Schutzlack kann man die Lebenszeit eines frischen Anstrichs deutlich erhöhen. Diese extra Schritt solltest du daher auf keinen Fall auslassen, damit du wirklich lange etwas von dem schönen Ergebnis hast. 

Bei der Wahl des Lacks kommt es sehr darauf an, welches Finish du erreichen möchtest. Mir gefällt ein matter Look am besten, weshalb ich auch so gerne mit Kreidefarbe oder Wandfarbe arbeite. Geht es dir genauso, solltest du nicht zu einem glänzenden Schutzlack greifen, da dieser die matte Optik der Farbe dann natürlich zunichte macht. Am besten eignet sich in diesem Fall ein matter Schutzlack speziell für Kreidefarben*.

Schritt 4: Griffe montieren und Schubladen einsetzen

Zu guter Letzt musst du nur noch die Schubladen wieder einhängen. Anschließend kannst du entweder die Standard-Griffe wieder montieren oder für einen besonderen Look andere Griffe anschrauben. Das ist eine sehr einfache und in der Regel günstige Möglichkeit, deine Hemnes Kommode zu einem richtigen Einzelstück zu transformieren.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Weitere Beiträge

Ich bin Marina, 20 Jahre alt, und ich studiere Online-Redaktion in Köln. Wenn ich nicht gerade lerne oder mich mit Freunden treffe, durchstöbere ich Pinterest & Co auf der Suche nach neuen Interior Trends …

Keinen Beitrag mehr verpassen!